Schlauchpilze

Die Schlauchpilze (Ascomycota) bilden eine der großen Abteilungen im Reich der Pilze (Fungi). Sie tragen den Namen nach ihren charakteristischen Fortpflanzungsstrukturen, den schlauchförmigen Asci. Viele Hefe- und Schimmelpilze, aber auch essbare Pilze wie die Morchel und Trüffel werden zu dieser Gruppe gezählt.
Schlauchpilze haben eine große Bedeutung für den Menschen, da sie einerseits für zahlreiche Krankheiten von Pflanzen, Haustieren und Menschen verantwortlich sind, andererseits aber auch eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Lebensmitteln wie Käse und Brot, Bier und Wein spielen und auch in der Medizin, wo das von Penicillium chrysogenum produzierte Antibiotikum Penicillin die Bekämpfung von bakteriellen Infektionskrankheiten revolutioniert hat, von nicht zu unterschätzender Wichtigkeit sind.(entnommen aus https://www.biologie-seite.de/Biologie/Schlauchpilze).

Das sind alles Makro-Aufnahmen, da man diese Pilze mit bloßem Auge kaum wahrnimmt. Viele muss ich noch bestimmen (falls überhaupt möglich), aber diese Farbenpracht wollte ich euch nicht vorenthalten.

    • Judasohr (Auricularia auricula-jadae)

    • Judasohr (Auricularia auricula-jadae)

    • Duennstieliger Helmkreisling (CUDONIELLA ACICULARIS)

    • Fleischfarbener Gallertbecher (ASCOCORYNE SARCOIDES)

    • Grosssporiger Gallertbecher (Ascocoryne cyclichnium)

    • Kleinsporiger Gruenspan-Becherling (CHLOROCIBORIA AERUGINASCENS)

    • Judasohr (Auricularia auricula-jadae)

    • Duennstieliger Helmkreisling (CUDONIELLA ACICULARIS)

    • Fleischfarbener Gallertbecher (ASCOCORYNE SARCOIDES)

    • Grosssporiger Gallertbecher (Ascocoryne cyclichnium)

    • Kleinsporiger Gruenspan-Becherling (CHLOROCIBORIA AERUGINASCENS)

Liebe Besucherin, lieber Besucher, wir verwenden keine Cookies. Trotzdem müssen wir aus juristischen Gründen fragen: Sind Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen?